Das-Berliner-Forum
  
  

Hessen mit den meisten Mitgliedern

26.10.2014 - 23:00, AfD-OPR

Mitte Oktober 2014 war es dann soweit - die Gesamtzahl der AfD-Mitglieder hat die Marke von 20.000 überschritten.

Mit ca. 35 Parteimitgliedern auf 100.000 Einwohnern liegt Hessen - wie schon vor drei Monaten - zwar auch weiterhin ganz vorn, Schleswig Holstein ist aber näher herangerückt.

Den prozentual höchsten Zuwachs in den letzten 3 Monaten hatte allerdings Thüringen, das seine Mitgliederzahl um 14% gesteigert hat. Da sieht die Rangfolge wie folgt aus:

Gesamt: 6,10%
01 Thüringen: 14,00%
02. Bremen: 9,17%
03. Sachsen: 8,87%
04. Schleswig-Holstein: 8,83%
05. Hamburg: 8,07%
06. Berlin: 7,82%
07. Brandenburg: 7,29%
08. Niedersachsen: 6,99%
09. Rheinland-Pfalz: 5,97%
10. Baden-Württemberg: 5,78%
11. Nordrhein-Westfalen: 5,57%
12. Saarland: 5,02%
13. Sachsen-Anhalt: 4,86%
14. Hessen: 4,85%
15. Bayern: 4,76%
16. Mecklenburg-Vorpommern: 2,38%

 

Zusätzlich zu den 20.150 regulären Mitgliedern gibt es weitere ca. 1.650 Fördermitglieder. Das bitte beachten, wenn es manchmal zu unterschiedlichen Angaben bzw. Diskrepanzen bei der Gesamtzahl kommt.

 Bei der Summe unter "Stimmenkonto" bitte berücksichtigen, dass es sich dabei nur um den einen Teil der Parteienfinanzierung handelt. Der zweite Teil - die 38 cent für die Mitgliedsbeiträge/Spenden - ergibt sich erst nachträglich aus dem Rechenschaftsbericht der Partei für 2013.

 

Diesen Beitrag teilen

0


  • Thomas Vorländer

    Melden

    In Bezug zur Gesamtbevölkerung stehen Bremen und Hamburg nicht schlecht da, aber beide Landesverbände könnten im Vorfeld der Landtagswahlen entweder mehr Mitglieder oder personelle Unterstützung durch andere Landesverbände gebrauchen. Der Wahlkampf in beiden eher linkslastigen Stadtstaaten wird schwer genug, vgl. geringe Wählerwanderung von den Grünen.
    Sachsen-Anhalt bleibt personell so ein bisschen das Sorgenkind. Das scheint sich auch negativ auf den Erfolg ausgewirkt zu haben bzw. damit zusammenzuhängen; bei der Bundestagswahl sah es da im Osten am schlechtesten aus wenn ich nicht irre.
    Vielen Dank für die hilfreiche Zusammenstellung.

  • Olaf

    Melden

    Herzlichen Dank für diese aufschlussreiche Aufarbeitung der Mitgliederzahlen, welche ich zum wiederholten Maße in aktualisierter Fassung lese (nach meiner Info ist die Gesamtzahl mittlerweile 5% höher). Das zeigt einem, wo man als Landesverband - und als AfD allgemein - steht, und welche Ziele man sich setzen kann:

    In erster Linie - neben den Erfolgen bei den Mitgliederzahlen durch den Push aus den Landtagswahlen heraus - setzen wir uns auch Hessen als Ziel (mit SH dicht dahinter): Eine für unsere junge Partei exorbitante Mitgliederzahl im Verhältnis zur Einwohnerzahl von fast 35 pro 100k. Die meisten LV könnten noch 50% gewinnen, um dahin zu gelangen. Und wenn die Trends so anhalten, werden wir bundesweit zuerst die Piraten hinter uns lassen, und in mittlerer Zukunft hoffentlich Altparteien wie FDP, Linke, Grüne erreichen.

    Aber nochmal an Euren Kreisverband: Danke für die regelmäßige und fundierte statistische Arbeit!
    Grüße aus Bayern, noch schöne Weihnachtszeit und alles gute für das Neue Jahr.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 / 2000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 10-2000 Zeichen lang sein
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator

Terminkalender

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Besucherzähler

Heute677
Gestern872
Woche3312
Monat10183
Gesamt635327

Aktuell sind 58 Gäste und keine Mitglieder online