Das-Berliner-Forum
  
  

Die 28 Listenkandidaten der AfD

02.02.2014 - 16:45 Uhr, dBF

Nach den zwei Wahlveranstaltungen am 25.01.2014 in Aschaffenburg, und am 01.02.2014 im Berliner Maritim-Hotel, steht die endgültige Liste der Alternative für Deutschland fest.

28 Kandidaten für das EU-Parlament starten in das Rennen um die Sitze - und mit der Zahl bleibt man auch realistisch im Bezug

auf seine Möglichkeiten. Man muß der FDP mit 108 Kandidaten, oder der SPD mit 96, ja nun nicht jeden Unsinn nachmachen.

Bei ungefähr 0,96% benötigten Wählerstimmen, um einen der Bewerber das Ticket nach Brüssel zu ermöglichen, ist man also auch für die erhofften 10% noch ausreichend gerüstet - und erst ab rund 26,5% für die AfD wäre dann "Personalmangel" angesagt ... ;)

Die Namen unter den Bildern der Kandidaten sind mit den persönlichen Bewerbungs-PDF's verlinkt, die zu den Wahlveranstaltungen auf der Parteiseite veröffentlicht waren.

         

Hr. Lucke
NI, 51, Hochschullehrer

Hr. Henkel
BE, 73, Autor

Hr. Kölmel
BW, 55, Ministerialrat

Fr. von Storch
BE, 42, Rechtsanwältin

Hr. Starbatty
BW, 73, Hochschullehrer

Fr. Trebesius
SH, 43, Bauingenieur

Hr. Pretzell
NW, 40, Rechtsanwalt

Hr. Jongen
BW, 45, Akademischer Mit. / Assistent des Rektors

Hr. Hampel
NI, 56, ehem. ARD Auslandskorrespondent

Hr. Meuthen
BW, 52, Hochschullehrer für Volkswirtschaftslehre

Hr. Driesang
BY, ,

Hr. Bronson
BE, 52, Programme Editor -  The Economist

Fr. Gleissner
HE, 51, Ärztin, Zahnärztin

Hr. Seeghitz
BY, 48, Geschäftsführer Maschinenbau

Hr. v. dem Bussche
HE, 52, k.A.

Hr. Heitmann
NW, , Fregattenkapitän a.D.

Hr. Beresowski
BW, 48, Kaufmann und Journalist

Hr. Zeller
BW, 69, Arzt

Fr. Baum
BW, , Zahnärztin

Hr. Kruse
HH, 65, Professor für Volkswirtschaftslehre

Fr. Burkhardt
, ,

Hr. Bystron
, ,

Hr. Würdig
NI, 76, Dipl,-Ing. (Physik)

Hr. Wüst
BY, , Fachhochsch.Prof.

Fr. Koch-Brandt
HE, , Univ.Professorin für Biochemie

Hr. deJ. Fernandes
MV, 39, Ass. Geschäftsl.

Hr. Vogel
NI, 65, Studienrat Politik, Wirtschaft, Geschichte

Hr. Zielke
NW, 46, Rechtsanwalt

   

 

Bewerberumfrage zur EU-Liste Platz 7 bis 30 (?):

Hier der Endstand einer vom 27.01 bis 01.02 laufenden Umfrage zu den Bewerbern.
PS: Herzlichen Glückwunsch an die Frühaufsteher aus Meck-Pom ;)

 

AfD FD vor 4 Jahren
Verteilen Sie bis zu 20 Stimmen auf die verschiedenen Bewerber

Pro Bewerber können maximal 3 Stimmen vergeben werden

Die Abstimmung ist bereits vorbei! Sie endete am Samstag, 01.Februar 2014 (11:00).

jVoteSystem developed and designed by www.joomess.de.

 

Diesen Beitrag teilen

0


Lade vorherige Kommentare
  • Admin

    Melden

    Hallo Herr Damköhler,<br /><br />auf ihrer Seite <br /><br />http://www.das-berliner-forum.de/index.php/zahlen-daten/112-bewerber-und-umfrage-eu-liste-afd-teil-2 <br /><br />befindet hinter meinem Bild kein funktionsfähiger Link. Ich möchte Sie daher bitten, den folgenden funktionsfähigen Linkt hinter meinem Kandidatenprofil und Namen freundlicherweise zu verlinken:<br /><br />https://www.alternativefuer.de/wp-content/uploads/2014/01/Aßmuth-Dirk-Bodo1.pdf<br /><br />Vielen Dank<br />MfG<br />Dirk Assmuth
    <br /><br />Danke für den Hinweis - Fehler wurde korrigiert.<br /><br />MfG<br />Frank Torsten<br />Damköhler

  • Klaus Müller

    Melden

    Das kann man so nicht machen! Der Pretzell fehlt z.B. auf der Liste, das grenzt an Manipulation. Bitte ändern.

  • Carsten Reuter

    Melden

    Wo ist denn das Profil von Herrn Janzen aus Bayern?

  • Jürgen Hauschild

    Melden

    Wo finde ich denn Christian Schäfer aus Bremen ?<br /><br />MfG

  • Admin

    Melden

    Das kann man so nicht machen! Der Pretzell fehlt z.B. auf der Liste, das grenzt an Manipulation. Bitte ändern.
    <br /><br />Die einzige Quelle, die ich habe, ist entweder die offizielle Parteiseite oder "Bewerber" melden sich direkt bei mir mit Änderungswünschen.<br /><br />https://www.alternativefuer.de/kandidatenvorstellung/<br /><br />Weder will noch kann ich "auf Zuruf" irgendwelche Namen rauf- oder runternehmen.<br /><br />MfG<br />Frank Torsten<br />Damköhler

  • Admin

    Melden

    Wo ist denn das Profil von Herrn Janzen aus Bayern?
    <br /><br />Das Profil ist - wie 45 andere auch - von der Parteiseite gelöscht worden.<br /><br />Damit gehe ich erst einmal davon aus, dass es auf Veranlassung der betreffenden Bewerber selber dort gelöscht wurde.<br /><br />MfG<br />Frank Torsten<br />Damköhler

  • Admin

    Melden

    Wo finde ich denn Christian Schäfer aus Bremen ?<br /><br />MfG
    <br /><br />Die Bewerbung von Hr. Schäfer wurde auf der Kandidatenseite der AfD gelöscht. In dem Fall gehe ich - wie auch bei den weiteren 45 "gelöschten" - davon aus, dass er sich selber aus dem "Bewerberpool" für die Wahl am 1.02. in Berlin rausgenommen hat.<br /><br />MfG<br />Frank Torsten<br />Damköhler

  • Klaus

    Melden

    Pretzell kandidiert , steht nur leider nicht auf der Liste

  • Winterstein

    Melden

    nicht dass es viel Sinn hätte und ich nicht auch massenhaft Stimmen "draufmachen " könnte, aber ihr könnt mich wohl nicht leiden ;-)

  • Christ

    Melden

    Alternative für Deutschland: Slogan von oben<br /><br />Die Basis will keine EU-Gimmicks<br /><br />Die AfD-Führung rechtfertigt gegenüber ihren Mitgliedern in einem aktuellen Rundschreiben, der Slogan „Mut zu D-EU-tschland“ sei der bei einer repräsentativen Umfrage beliebteste gewesen und man habe in diesem Sinne streng „wissenschaftlich-demoskopisch“ den optimalen und von der Basis gewünschten Slogan gewählt. Dazu stelle ich nach eigener Recherche fest:<br /><br />Die AfD hat bei ihrer Beratungsfirma (Insa Consulere GmbH) zwischen dem 13. und 16. Dezember 2013 folgendes nicht abfragen lassen:<br /><br />a) „Mut zu D EU tschland“<br /><br />b) „Mut zu D-EU-tschland“<br /><br />c) „Mut zu D EU tschland“ (fettes, dominantes „EU“)<br /><br />d) „Mut zu D EU tschland“ (fettes „EU“ zuzüglich EU-Sternenbanner )<br /><br />Abgefragt wurde lediglich und ganz genau das völlig neutral gedruckte „Mut zu Deutschland“.<br /><br />Man kann dazu zunächst festhalten: So neutral geschrieben stellt der Slogan mit etwas gutem Willen unser Land „Deutschland“ in den Vordergrund, was die 56 Prozent Zustimmung der befragten AfD-Wähler erklärt. Gewünscht von der AfD-Basis war ein klares Bekenntnis zu „Deutschland“ ohne jede EU-Gimmicks.<br /><br />Die Insa Consulere hat ganz explizit nichts zu den dieses Bekenntnis völlig verändernden oben genannten Slogans und erst recht nichts zu einem niemals auch nur erwähnten EU-Logo gesagt oder auch nur sagen können.<br /><br />Die komplett den Basiswunsch sinnentstellende Volte kam in einer Vorstandssitzung der AfD Mitte Januar 2014 zustande. Erst dort wurde die „Orwellianische Verdrehung“ des Slogans und die Umkehrung des Basiswillens ins Gegenteil beschlossen. Und dann dem Parteitag auch nicht etwa zur Abstimmung vorgelegt, sondern von Lucke einfach kraft Amtes verkündet.<br /><br />Professor Lucke, ich habe in zehn Jahren CSU-Mitgliedschaft viel erlebt und gelernt. Sie in 33 Jahren CDU offenbar ebenfalls. Sie könnten direkt wieder dort bei der Union anfangen. Genau das sind die Methoden der Basismeinungsunterdrückung, die alle Systemparteien von schwarz bis grün seit Jahrzehnten verinnerlichen und anwenden. Die CSU hat dabei sogar noch das Motto „Näher am Menschen“ (meist ebenfalls noch mit EU-Sternenkranz) im Briefkopf. Sie können das jederzeit übernehmen. Re-integrieren Sie die AfD wieder in die Union! Sowohl die EU-philen Vorstandsvorgaben als auch die Logos, Slogans und nun sogar die orwellianischen Methoden der Basiswillen-Umdeutung sind deckungsgleich. Dreifach-Chapeau für diese „Alternative für Deutschland“.

  • Detlef Legierter

    Melden

    Werter Herr von dem Bussche, beim Studium der Bewerberprofile ist mir aufgefallen, dass Sie als einziger Kandidat keine Angaben zu ihrer derzeitigen Tätigkeit machen. Was ist denn ihr momentaner Beruf?

  • Clowns der Union

    Melden

    Alternative für Deutschland: Slogan von oben<br /><br />Die Basis will keine EU-Gimmicks. tl;dr
    <br /><br />Bei der CSU haben Sie gelernt, selbstherrliche und nutzlose off-topic-offene-Briefe zu verfassen?<br /><br />-----<br /><br />Herr Damköhler, ich habe viel Respekt vor Ihrer unermüdlichen Arbeit, aber dazu sollte sicher nicht zählen, nur auf Krawall bedachte, krachlederne Querulanten durch zu Moderation zu lassen, zumal das Thema komplett verfehlt wurde, wenn man die aktuelle Umfrage rechts außer Acht lässt. Wenn es nach dem angeblichen "Christ" gehen würde, würde die Partei ihren Slogan (für 2014) wohl noch bei der EU-Wahl 2019 angeregt mit ihrer peinlichen lunatic fringe debattieren - nicht dass dadurch irgendwas besser würde. Vielleicht sollten Sie die Seite nicht irgendwelchen Möchtegern-Ursupatoren als Gratis-Blog andienen. Vielen Dank.

  • Dietmar Behm

    Melden

    Hallo Herr Damköhler, <br />bitte nehmen Sie mich von der Liste der Bewerber herunter, da ich nicht mehr kandidiere. Ich gehöre zu denen, die die Hinwendung zum Deutschnationalen auf gar keinen Fall mittragen werden. Unter solch einem Slogan tue ich für die AfD überhaupt nichts mehr!<br />Mit freundlichen Grüßen<br />Dietmar Behm

  • Rumplasch,Hans-Joach

    Melden

    Achtung man kann mehrmals abstimmenn ,wichtg Bitte ändern..Wichtig..

  • Admin

    Melden

    Achtung man kann mehrmals abstimmenn ,wichtg Bitte ändern..Wichtig..
    <br /><br />Ja na klar KONNTE man - genauso, wie man theoretisch auch mehrmals bei der Bundestagswahl wählen konnte, da scheinbar großflächig die Personalausweise nicht kontrolliert wurden.<br /><br />Ändern hätte ich das nur können, indem sich jeder eindeutig indentifiziert, der seine Stimme abgeben will - das wäre dann für so eine simple Internetabstimmung, die keinerlei offiziellen Charakter hat, dann wohl aber doch etwas zu viel des Guten gewesen ... ;)

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 / 2000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 10-2000 Zeichen lang sein
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator

Terminkalender

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Besucherzähler

Heute695
Gestern1071
Woche1766
Monat14169
Gesamt698720

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online